© Mayer Erhard 2019, 2020
Traunfellner
Ausgangspunkt: Hauptplatz Pöggstall Streckenlänge: 17 km Gehzeit (empfohlen): 5-6 Stunden Tiefster/Höchster Punkt: 450 m/900 m Streckencharakteristik: 75 % Wald- und Wiesenwege, 25 % Asphaltwege Wegbeschreibung: Hauptplatz Pöggstall – Schlossteich – Bergern – Straßreith – Muckendorf – „Wiegenhalt“ Tipp Besuchen Sie die Traunfellner Ausstellung im Schloss Pöggstall. Wanderkarte Wanderkarte „Südliches Waldviertel“ inklusive Tourenführer mit Streckenbeschreibungen, Höhenprofile und Freizeittipps, 1:40.000
“Traunfellner Wanderweg”
Mit den Augen des Künstlers Im südlichen Waldviertel kann man die Motive des Malers Franz Traunfellner (1913-1986) in natura sehen. Eine höchst interessante Runde bietet das südliche Waldviertel mit dem Traunfellnerweg, benannt nach dem in Geresdorf bei Pöggstall beheimateten Künstler Franz Traunfellner, der seine engere Heimat in vielen Malereien und Grafiken festhielt. Die Runde führt zu zehn Stellen an denne der Künstler seine Motive wählte.
Gasthof Fam. Mayer - Braunegg / Waldviertel
Braunegger-Hof